Basic Tumbling für Anfänger

Basic Tumbling für Anfänger

Tumbling-Fähigkeiten bilden die Grundlage für Gymnastik, Cheerleading, Tanz und andere Disziplinen, bei denen man drehen, drehen, rollen und springen muss. Es fördert die Flexibilität, Kraft und das räumliche Bewusstsein für Kinder, die gerade erst beginnen, ihre sportlichen Fähigkeiten zu entwickeln. Die grundlegenden Taumelbewegungen, auf denen aufgebaut werden kann, sind die Vorwärtsrolle, die Rückwärtsrolle, der Handstand und das Wagenrad.

Schritt 1

Setzen Sie sich mit den Händen schulterbreit auf die Matte und beugen Sie sich mit den Ellenbogen in die Position für die einfachste Taumelbewegung - die Vorwärtsrolle. Verstecke deinen Kopf und beug dich vor. Berühre die Oberseite oder die Rückseite deines Kopfes, während du anfängst, über die Matte zu rollen. Rund um den Hals und Rücken vollständig, so dass jeder Teil die Matte leicht und nicht quadratisch berührt. Erzeugen Sie mehr Schwung, während Sie Ihre Rollen trainieren, und Sie werden schließlich lernen, auf Ihre Füße zu kommen.

Schritt 2

Erhalte ein Gefühl für das Rückwärtsrollen, auch bekannt als umgekehrter Salto, indem du mit einem runden Hals und Rücken auf der Matte vor und zurück schlingst. Steigen Sie in eine vordere Rollenposition und schaukeln Sie rückwärts, bis Ihr Nacken die Matte berührt. Beuge die Ellbogen und lege deine Hände auf die Matte, wobei deine Finger auf deine Schultern zeigen, und schiebe dann vorwärts in eine stehende Position. Sobald Sie flexibel genug sind, um Ihre Hände in der richtigen Position flach auf der Matte zu halten, drücken Sie mit Ihren Armen durch die Rückwärtsrolle. Roll direkt über den Kopf, nicht auf die eine oder andere Seite.

Schritt 3

Gehen Sie in die Position des Handstandes, indem Sie mit dem Rücken zur Wand kurz vor einer Wand hocken. Langsam einen Fuß treten, und dann den anderen an die Wand. Gehe mit den Füßen die Wand hoch, um in eine Handstandposition zu gelangen. Bewegen Sie Ihre Hände näher an die Wand, um in eine vertikalere Position zu gelangen, während sich Ihre Füße die Wand hoch bewegen. Wenn Sie sich in der Handstandposition bequemer fühlen, drücken Sie Ihre Füße von der Wand und halten Sie Ihre Position ohne Unterstützung. Halten Sie Ihren Rücken gerade und verhindern Sie, dass sich Ihre Hüften durch das Anspannen der Bauchmuskeln biegen.

Schritt 4

Sobald Sie in der Lage sind, eine hohe, starke, stabile Handstandposition ohne Unterstützung zu halten, beherrschen Sie das Wagenrad - eine vertikale Bewegung durch die Handstandposition. Mit dem Gesicht nach vorne drehen Sie den linken Fuß aus. Dreh den Kopf nach links. Trete nach vorne und lege deine linke Hand auf die Matte. Treibe dein rechtes Bein auf, um Schwung zu erzeugen. Legen Sie Ihre rechte Hand nach unten und zeigen Sie dabei etwa Schulterbreite von Ihrer linken Hand. Setze deinen rechten Fuß nach hinten. Setze dein linkes Bein an und du kommst zu einer stehenden Position und blickst zurück in die Richtung, in die du gekommen bist. Kehre den Prozess um, um die Räder anders herum zu drehen.

Teile:
Leave A Comment