Das beste Yoga bewegt sich zum Abnehmen der Taille

Das beste Yoga bewegt sich zum Abnehmen der Taille

Yoga ist nicht nur eine wohltuende Methode, um Entspannung zu erreichen und Stressabbau zu fördern, es ist auch eine der effektivsten Möglichkeiten, um den ganzen Körper zu stÀrken und zu straffen. Wenn Sie Ihre Taille schneiden und Pfund verlieren wollen, sollte Yoga ein Teil eines Gewichtsabnahmeplans sein, der Kalorienreduktion und Herz-Kreislauf-AktivitÀt beinhaltet. WÀhrend Yoga alleine nicht helfen kann, Gewicht zu verlieren, können spezifische Yoga-Haltungen Ihnen helfen, Ihren Bauch zu straffen und zu stÀrken und Ihre Taille zu verringern.

KernstÀrkungsmittel

Yoga-Posen, die deinen Kern stĂ€rken, können dir helfen, eine flachere, schlankere Körpermitte besser zu erreichen als traditionelle Übungen wie Crunches, sagt die zertifizierte Personal Trainerin Jessica Smith in einem Artikel fĂŒr das Magazin "Shape". In Übungen zur KrĂ€ftigung des Rumpfes hĂ€ltst du bestimmte Posen, die deine Bauchmuskeln trainieren, um Kraft und Ausdauer aufzubauen. Smith schlĂ€gt die gestapelte Seitenplanke vor, um Ihren Kern zu betonen und Ihre Seitentaille zu verringern. Um diese Pose auszufĂŒhren, leg dich auf deine rechte Seite. Legen Sie Ihre rechte Hand unter Ihre rechte Schulter, drĂŒcken Sie Ihren Körper nach oben und heben Sie Ihre HĂŒften vom Boden ab. Dein Körper sollte in einer geraden Linie von deinen Schultern zu deinen Zehen sein. Engagieren Sie Ihre seitlichen Bauchmuskeln, um Ihren Körper zu heben - lassen Sie Ihre HĂŒften nicht durchhĂ€ngen. Heben Sie Ihren linken Arm zur Decke und schauen Sie zu Ihrer linken Hand auf. Bleib hier fĂŒr 60 Sekunden und wiederhole es dann auf der gegenĂŒberliegenden Seite.

Twists

ZusĂ€tzlich zum Abnehmen der Taille können sich verdrehende Posen und Drehungen dazu beitragen, Schmerzen in der WirbelsĂ€ule zu lindern und Ihre Bauchorgane anzuregen und zu energetisieren, sagt Yogalehrerin Lee Kennedy in einem Artikel fĂŒr die "Mayo News". Um eine einfache Variante einer WirbelsĂ€ulenverdrehung durchzufĂŒhren, setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen auf den Boden. Setzen Sie sich aufrecht hin und greifen Sie Ihre Bauchmuskeln an, wĂ€hrend Sie Ihre WirbelsĂ€ule hochziehen. Atmen Sie aus und drehen Sie sich nach links, drehen Sie sich von der Taille. Bringe deine rechte Hand zu deinem Ă€ußeren linken Oberschenkel und lege deine linke Hand auf den Boden hinter dir in der NĂ€he deines GesĂ€ĂŸes. Schau ĂŒber deine linke Schulter. Halten Sie diese Pose fĂŒr 30 Sekunden, dann loslassen und wiederholen Sie auf der gegenĂŒberliegenden Seite.

Salden

Balancierende Körperhaltungen beinhalten die Aktivierung der Rumpfmuskulatur, um Ihnen zu helfen, in einer aufrechten Position zu bleiben und ein Umfallen zu verhindern. In einem Artikel fĂŒr das Magazin "Shape" schlĂ€gt Yogalehrerin Heidi Kristoffer die Balancierserie Boat-Low Boat Repetition vor, um den Rumpf zu stĂ€rken und den Bauchumfang zu reduzieren. Um diese Serie zu spielen, setze dich mit gebeugten Knien auf den Boden. Strecken Sie Ihre Arme mit den HandflĂ€chen nach oben neben den Knien. Lehnen Sie Ihren Oberkörper zurĂŒck und greifen Sie Ihre Bauchmuskeln an, wĂ€hrend Sie Ihre FĂŒĂŸe vom Boden heben und Ihre Beine in einem Winkel von 45 Grad zum Boden bringen. Senken Sie Ihren Oberkörper und Ihre Beine, so dass sie knapp ĂŒber dem Boden schweben, und heben Sie sie an, um zur vollen Bootshaltung zurĂŒckzukehren. FĂŒhren Sie 10 bis 20 Wiederholungen dieser Übung durch.

Stretching-Posen

Es ist wichtig, die Posen des Bauches und der Bauchmuskeln mit Dehnungen auszugleichen, sagt Autor Fernando PagĂ©s Ruiz in einem Artikel fĂŒr "Yoga Journal". Einige der vorteilhaften Posen fĂŒr das Dehnen Ihrer Bauchmuskeln umfassen die nach oben gerichtete Hund und die BrĂŒcke Pose. Bridge Pose kann auch dazu beitragen, Ihre SchilddrĂŒse zu stimulieren, die wiederum Ihren Stoffwechsel erhöhen kann, sagt Yoga-Experte Kimberly Folwer in einem Artikel fĂŒr "Shape" -Magazin. Um die Bridge-Pose auszufĂŒhren, leg dich auf deinen RĂŒcken und beuge deine Knie, so dass deine Fersen so nah wie möglich an deinem GesĂ€ĂŸ sind. Halten Sie Ihre Knie hĂŒftbreit auseinander. Legen Sie Ihre Arme mit den HandflĂ€chen nach unten an die Seiten. Atmen Sie aus und drĂŒcken Sie Ihre HĂŒften nach oben zur Decke und halten Sie Ihren Körper in einer geraden Linie von Ihren Knien zu Ihren Schultern. Wenn möglich, fasse deine HĂ€nde zusammen und schiebe deine SchulterblĂ€tter enger zusammen, um deine Brust zu erweitern. Bleib hier fĂŒr bis zu einer Minute.

Teile:
Leave A Comment