Die Unterschiede zwischen Crunches & Sit-Ups

Die Unterschiede zwischen Crunches & Sit-Ups

Das Sit-Up ist seit langem die erste ├ťbung zur Entwicklung eines Waschbrettbauchs, aber das Crunch ist eine Alternative, die Ihnen helfen kann, R├╝ckenverletzungen zu vermeiden. Viele Trainierende denken, dass das Sit-Up und das Crunch, das im Grunde genommen ein partielles Sit-Up ist, gleich sind. Aber wenn Sie die kleinen Unterschiede in der Technik betrachten und die Muskeln arbeiten, werden Sie sehen, dass sie anders sind.

Grundlegende Technik Unterschiede

Beide ├ťbungen beginnen damit, dass Sie auf dem R├╝cken liegen, die Beine gebeugt und die F├╝├če flach auf dem Boden liegen. Mit dem Sit-Up k├Ânnen Sie entweder Ihre F├╝├če unter ein feststehendes Objekt schieben oder einen Partner festhalten lassen. Beide ├ťbungen k├Ânnen mit den Fingerspitzen direkt hinter den Ohren oder mit den H├Ąnden auf der Brust durchgef├╝hrt werden. F├╝r den Sit-up, ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen, rollen Sie Ihren Oberk├Ârper so weit wie m├Âglich in einer halb sitzenden Position vom Boden ab, senken Sie den R├╝cken auf den Boden und wiederholen Sie den Vorgang. Sie ziehen auch Ihre Bauchmuskeln mit dem Knirschen zusammen, aber Sie heben nur Ihre Schultern und Brust vom Boden - Ihr unterer R├╝cken bleibt auf dem Boden.

Muskeln gearbeitet

W├Ąhrend beide ├ťbungen haupts├Ąchlich auf den M. rectus abdominis - Ihre Bauchmuskeln - abzielen, wirkt das Sit-up auch auf Ihre H├╝ftflexoren, den Iliopsoas und mehrere assistierende Muskeln, die schr├Ągen Bauchmuskeln, den M. rectus femoris und den Tensor fasciate latae. Die zus├Ątzlichen Muskeln werden w├Ąhrend des Sit-ups trainiert, denn sobald Ihre Schultern und Brust vom Boden sind, m├╝ssen sich Ihre H├╝ften beugen, um Ihren Oberk├Ârper so weit wie m├Âglich zu heben. Das Risiko einer R├╝ckenverletzung ist bei Sit-ups aufgrund der Beteiligung der H├╝ftbeugermuskulatur gr├Â├čer. Mit dem Knirschen beugst du nur deine Taille etwas, um nur deine Schultern und Brust zu erh├Âhen. Diese Aktion bezieht nicht Ihre H├╝ften mit ein, da die schr├Ągen Muskeln einfach Muskeln unterst├╝tzen.

Teile:
Leave A Comment