Erhöhte Übung & Nacht Sweats

Erhöhte Übung & Nacht Sweats

Bewegung beeinflusst die Aktivität der Drüsen, die für die Produktion von Hormonen verantwortlich sind - und eine erhöhte körperliche Aktivität kann eine Schlafhyperhidrose verursachen, die auch als Nachtschweiß bekannt ist. Wenn Sie aufwachen, manchmal sogar einen Pyjama oder ein Bettzeug wechseln müssen, dann kann Ihre Trainingsroutine der Übeltäter sein.

Übung und Hormone

Bewegung verursacht eine Veränderung der Hormonspiegel im Körper. Eine bestimmte von Bewegung betroffene Drüse ist das Schilddrüsenhormon. Intensive Bewegung erhöht die Menge an Schilddrüsenhormon im Körper, auch Stunden nach dem Training. Wenn die Schilddrüsenhormonspiegel erhöht sind, steigt auch der Stoffwechsel des Körpers. Wenn Sie mit einer höheren Intensität trainieren, können die Veränderungen des Hormonspiegels zu nächtlichen Schweißausbrüchen führen, besonders wenn Sie gerade Ihr Trainingsprogramm geändert haben.

Intensive Übung am Abend

Ihr Körper braucht Zeit, um sich von einem hochintensiven Training auf das Liegen am Abend einzustellen, aber viele Menschen entscheiden sich zu trainieren, bevor sie schlafen gehen. Trainieren zu nah an Ihrer Schlafenszeit kann der Grund sein, warum Sie Nachtschweiß erleben. Intensives Training stimuliert insbesondere Ihr Herz-Kreislauf-System, das einige Stunden benötigt, um wieder zu normalem Funktionieren zurückzukehren. Erwägen Sie, Ihre Trainingsroutine zu ändern oder Übungen mit niedriger Intensität durchzuführen, um diese Ursache von Nachtschweiß zu vermeiden.

Die Ursache und die Heilung

Eine der Möglichkeiten, Nachtschweiß zu verhindern, ist überraschenderweise auch Bewegung. Übungen mit niedrigerer Intensität wie Yoga und Pilates helfen, den Hormonspiegel auszugleichen und können helfen, Nachtschweiß vorzubeugen. Walking und andere Low-Intensity-Workouts können auch hilfreich sein, um die Fitness zu erhalten, ohne zu Schwitzen im Schlaf beizutragen. Intensive Übungen am Morgen oder früher am Tag statt am Abend können eine positive Veränderung sein.

Lebensstil Maßnahmen

Zusätzlich zur Änderung Ihrer Trainingsroutine können Sie auch Nachtschwitzen durch ein paar einfache Änderungen Ihrer Schlafenszeit Routine verhindern. Wenn Sie Ihr Schlafzimmer ziemlich kühl halten, kann dies eine vorbeugende Maßnahme sein. Sie können auch vorteilhafte Veränderungen bemerken, indem Sie in Baumwollstoffen schlafen, die atmen oder ein Glas mit kaltem Wasser am Bett halten, um hydratisiert zu halten.

Teile:
Leave A Comment