Faktoren, die sich auf die körperliche Fitness auswirken

Faktoren, die sich auf die körperliche Fitness auswirken

Die maximale k√∂rperliche Fitness wird durch einige Faktoren bestimmt - einige, die Sie kontrollieren und andere nicht. Zum Beispiel spielen Genetik eine Rolle in der Muskelst√§rke, Flexibilit√§t und aerobe Ausdauer, drei Hauptaspekte der k√∂rperlichen Fitness. Genetik und das physiologische Design Ihres K√∂rpers k√∂nnen nicht ver√§ndert werden, aber Sie haben Kontrolle √ľber Faktoren wie Ihre Einstellung zur Fitness, den Ort Ihres Trainings und die Menschen, die Ihre Ziele unterst√ľtzen.

Danke Vater

Deine Eltern haben dir Leben gegeben und sind auch f√ľr die Gr√∂√üe und Form deines K√∂rpers verantwortlich. Diese genetischen Faktoren k√∂nnen nicht ver√§ndert werden und wirken sich auf Ihre Muskelkraft, Beweglichkeit und Ausdauer aus. Der Anteil Ihrer Muskelfaser-Typen - ob Sie mehr langsam oder schnell zuckende Fasern haben - bestimmt, welche Aspekte der Fitness Ihre St√§rken sind. Zum Beispiel, wenn Sie mehr Muskelfasern langsam Muskelzucken haben, haben Sie wahrscheinlich eine gr√∂√üere Ausdauer als jemand, der mehr Fast-Twitch-Fasern hat. Fast-Twitch-Fasern erm√∂glichen eine effektivere schnelle Bewegung, z. B. Sprinten.

√úbung macht den Meister

Die Art und Weise, wie Ihre kardiovaskul√§ren, muskul√§ren und neurologischen Systeme auf Bewegung reagieren, beeinflusst Ihre k√∂rperliche Fitness. Ein begrenzender Faktor ist Ihre Herzfrequenz-Reaktion auf ein Training, was Ihre Trainingsvorteile einschr√§nken kann. Zum Beispiel, wenn Ihr Herz w√§hrend des Aerobic-Trainings zu schnell nachgibt, kann nicht gen√ľgend Sauerstoff zu den arbeitenden Muskeln gelangen. Dieser Sauerstoffmangel kann Ihre Ausdauer-Trainingseinheit verk√ľrzen, da Muskeln Sauerstoff nutzen, um gespeicherte Energie in Treibstoff umzuwandeln. Fitness auf dieser physiologischen Ebene ist ein Faktor, der trainiert und verbessert werden kann. Ihre k√∂rperliche Fitness ist jedoch f√ľr jede √úbung spezifisch, daher beeinflusst Ihr Trainingsmodus Ihre Ergebnisse. Zum Beispiel verbessert Krafttraining nicht Ihre Laufdauer, w√§hrend Laufen die Muskelkraft des Oberk√∂rpers nicht verbessert. F√ľr allgemeine Fitness, f√ľhren Sie eine gut abgerundete Workout-Routine mit Herz-Kreislauf-und Kraft√ľbungen, zusammen mit einer regelm√§√üigen Stretching-Routine.

Keine Ausreden

Manchmal ist es Ihre psychologische und emotionale Reaktion, die Ihre k√∂rperliche Fitness einschr√§nkt. Einer der h√§ufigsten Gr√ľnde f√ľr die Nichtteilnahme ist laut Georgia State University ein Zeitmangel. Mangel an Energie, Geld und Unterst√ľtzung sind einige andere bekannte Gr√ľnde. Um diese Barrieren auszugleichen, planen Sie Bewegung in Ihren Tag und essen Sie eine gesunde, ausgewogene Mahlzeit, um Ihr Energieniveau zu erh√∂hen. Viele √úbungen wie Gehen und Calisthenics k√∂nnen √ľberall und mit minimalen Kosten durchgef√ľhrt werden. "Sports Medicine" berichtet, dass Unterst√ľtzung f√ľr Bewegung von Familie, Freunden und Gleichaltrigen zu Verbesserungen der k√∂rperlichen Fitness f√ľhren kann.

Baby es ist kalt draußen

Ein wichtiger Faktor f√ľr Ihre k√∂rperliche Fitness ist die Umgebung, in der Sie leben. Wenn Sie daran gew√∂hnt sind, auf Meeresh√∂he zu trainieren und auf H√∂hentraining umzusteigen, kann Ihr Training aufgrund des sinkenden Sauerstoffdrucks eingeschr√§nkt sein und Ihre Fitness beeintr√§chtigt werden. Trainieren Sie im Freien bei hoher Luftfeuchtigkeit oder hoher Hitze, wenn Sie ein erh√∂htes Risiko f√ľr Dehydration oder hitzebedingte Krankheiten haben, wird sich dies auch auf Ihr Fitnessniveau auswirken, indem Sie Ihre Trainingseinheiten beenden oder verk√ľrzen. Andere Umweltfaktoren wie Regen, Schnee und Wind k√∂nnen sich negativ auf Ihre Trainingsroutine auswirken. Daher ist es am besten, einen alternativen Indoor-Trainingsplan zu haben, wenn Sie haupts√§chlich im Freien trainieren.

Teile:
Leave A Comment