Übungen für Mittelschul-Volleyball-Tryouts

Übungen für Mittelschul-Volleyball-Tryouts

Trainer, die ein Probetraining für Volleyball der Mittelschule abhalten, sollten eine Reihe von Übungen organisieren, um die zukünftigen Teamplayer zu testen. Dadurch können sie ihre individuellen Fähigkeiten zeigen. Ein erfolgreicher Spieler kann stoßen, servieren, spikes und auch Anweisungen folgen, während er seine Fähigkeiten als totaler Teamplayer behält. Die verschiedenen durchgeführten Übungen zeigen am besten, wo die Stärken und Schwächen eines jeden Spielers liegen.

Stoßen

Beim Stoßen, auch bekannt als Passspiel, müssen die Spieler ihre Hände zusammenlegen und den Ball nach oben schlagen, so dass ein anderer Spieler sie über das Netz stossen kann. Lassen Sie die Athleten eine einzelne Reihe aufstellen und werfen Sie ihnen einen Ball zu, während Sie zusehen, wie sie den Ball zurück zu Ihnen stoßen. Für eine größere Herausforderung, lassen Sie zwei Spieler üben, den Ball hin und her zu springen. Konzentrieren Sie sich nur auf das Stoßen für diese Übung und binden Sie das Netz gerade nicht ein.

Portion

Verlangen Sie, dass jede Person den Ball über das Netz abgibt, und berechnen Sie, wie viele Aufschläge innerhalb der Grenzen oder zwischen den auf dem Platz markierten Linien liegen. Um zusätzliche Fähigkeiten zu erlangen, lege Klebeband oder große kreisförmige Gegenstände auf den Boden und fordere, dass jeder Spieler den Ball an diesen Orten landet.

Rahmen

Die Einstellung setzt voraus, dass die Spieler ihre Hände über ihren Köpfen zusammenlegen und durch Berühren von Zeigefingern und Daumen ein Dreieck bilden. Dann wird der Ball mit dieser Fingerformation nach oben geklopft. Richten Sie die Spieler so aus, dass sie den Ball aufeinander richten, mit dem Ziel, den Ball so lange wie möglich in der Luft zu halten. Eine Variante dazu beinhaltet, dass ein Spieler den Ball setzt und ihn an die verbleibenden Teammitglieder weitergibt.

Spikes

Spiking bedeutet, in die Luft zu springen und den Ball mit der Handfläche über das Netz zu schlagen. Beginnen Sie damit, den Ball zu setzen, ihn dann zu spicken, oder tippen Sie ihn in die Höhe, indem Sie ein Finger / Daumen-Dreieck über dem Kopf bilden, um Spieler auf der linken, mittleren oder rechten Linie auf dem Spielfeld zu platzieren. Der Spike sollte jedes Mal in Grenzen bleiben. Werten Sie die Leistung für jede Position aus und lassen Sie die Spieler rotieren, bis sie alle die Chance hatten, in allen Positionen aufzusteigen.

Bump, Set, Spitze

Erlauben Sie den Athleten, alle drei Fähigkeiten zu demonstrieren - beginnend mit dem Stoßen mit geschlossenen Händen nach oben, dann setzen, indem Sie einen Ball mit triangulierten Fingern / Daumen über den Kopf heben, und Spiking, indem Sie hochspringen und mit einem offenen über das Netz schlagen Palme. Passen Sie sie zusammen, wobei der erste Spieler den Ball gegen den zweiten schlägt, wo er dann auf die erste Person zurück gesetzt wird, die ihn stachelt. Lassen Sie sie dann die Rollen wechseln und wiederholen Sie die Bewertung der Konsistenz jeder Leistung.

Wandbohrer

Für eine Gruppenübung müssen Mitglieder gleichzeitig wiederholt Bälle gegen eine bestimmte Wandhöhe schlagen. Beobachten Sie, wer das Zeichen setzt, und welche Menschen sich engagiert darum bemühen und / oder zu verbessern versuchen.

Teile:
Leave A Comment