Übungen für Tendinitis des Fußes

Übungen für Tendinitis des Fußes

Tendonitis betrifft die Sehne am Fußbogen, die sogenannte posteriore Tibialis-Sehne. Die Bogensehne ist wichtig für den Fuß, da sie verhindert, dass der Fuß bei jedem Schritt zu sehr einrollt. Verschiedene beitragende Faktoren sind verantwortlich für Sehnenscheidenentzündung, einschließlich das Tragen schlecht sitzender Schuhe und nicht genug Dehnung vor dem Training.

Was ist Tendinitis?

Am häufigsten tritt eine Sehnenentzündung durch Überbeanspruchung auf, ohne sich richtig zu dehnen. Weitere Ursachen sind langes Stehen, Laufen oder Laufen auf Hügeln, schlecht sitzende Schuhe während des Trainings und flache Füße.

Die Symptome der Tendinitis sind Schmerzen im oberen Teil des Fußes in der Nähe des Knöchels, wo sich die hintere Tibialis-Sehne befindet. Wenn die Sehne schmerzt oder verletzt ist, kann es nach einer Ruhephase zu Hitzegefühl im betroffenen Bereich des Fußes, Schwellungen und Steifheit im Knöchel und Fuß kommen. Einige Personen fühlen auch einen starken Schmerz am Fußbogen, der durch eine Entzündung der Nerven in der Nähe der Sehne verursacht wird.

Behandlung

Wenn Sie eine Tendinitis haben, versuchen Sie, den Fuß zu verlassen, bis der Schmerz nachlässt. Verwenden Sie die R.I.C.E-Methode, die für Ruhe, Eis, Kompression und Elevation steht, um die entzündete oder entzündete Sehne zu heilen. Tragen Sie eine mit einem Handtuch bedeckte Eispackung auf die schmerzende Stelle auf und halten Sie sie 20 Minuten lang. Eis die Sehne mehrmals den ganzen Tag, um Schwellungen zu reduzieren. Halten Sie den Fuß erhöht, um Schwellungen zu reduzieren, und nehmen Sie ein entzündungshemmendes Medikament wie Aspirin, Naproxen oder Ibuprofen.

Übung

Um weitere Verletzungen zu vermeiden, warten Sie, bis die Sehnenentzündung geheilt ist, bevor Sie Übungen mit dem Fuß durchführen. Reduzieren Sie das Auftreten von Sehnenentzündungen, indem Sie die Füße vor der Aktivität aufwärmen. Beugen Sie die Zehen und den Knöchel mindestens fünf Minuten lang, bevor Sie Druck auf den Fuß ausüben. Sobald die Übung beendet ist, dehnen Sie die Sehne wieder aus. Halte die Dehnung für mindestens 20 Sekunden und dehne sie sanft, während du in einer stabilen Position bleibst.

Eine stärkende Übung, um das Fußgewölbe zu dehnen, wo Tendinitis am häufigsten auftritt, ist eine Wand zu sehen, die Hände gegen die Wand, wenn Sie Balance-Unterstützung brauchen. Legen Sie den Fußballen an die Wand, so dass die Zehen zur Decke gestreckt werden, während die Ferse auf dem Boden bleibt. Bringen Sie langsam und langsam Ihr Knie in die Wand, damit sich die Sehne im Fußbogen dehnen kann. Halten Sie diese Pose für 30 Sekunden und lassen Sie sie sanft los. Führen Sie diese Übung mit jedem Fuß für drei Wiederholungen durch.

Sie können den gleichen Muskel auch ohne eine Wand strecken, indem Sie die Kugel und Zehen des Fußes auf den Boden drücken und die Ferse so hoch wie möglich heben, um den Bogen zu dehnen.

Unterbrechen Sie während des Trainings, wenn Sie Schmerzen in den Sehnen spüren, um Verletzungen zu reduzieren. Fühlende Schmerzen in den Sehnen zeigen an, dass zu viel Druck ausgeübt wird und Risse oder Entzündungen in den Sehnen verursachen können. Die Dehnung der Muskeln jeden Tag wird weitere Verletzungen in der Zukunft verhindern, Spannungen im Muskel reduzieren und die Flexibilität in jedem Fuß erhöhen.

Teile:
Leave A Comment