Übungen mit einer schlechten Rotatorenmanschette zu vermeiden

Übungen mit einer schlechten Rotatorenmanschette zu vermeiden

Eine schlechte Rotatorenmanschette kann je nach Ausmaß und Ort der Belastung zu Schmerzen mit der Armdrehung fĂŒhren. Sie können immer noch mit einer schlechten Rotatorenmanschette trainieren, und Physiotherapeuten könnten sogar Übungen verschreiben, um Kraft und Bewegung zurĂŒckzugewinnen. Es gibt jedoch einige Übungen, die vollstĂ€ndig vermieden oder geĂ€ndert werden sollten, wenn Sie eine schlechte Rotatorenmanschette haben. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie einen von diesen versuchen.

Kostenlose Gewicht MilitÀrpresse

Die MilitĂ€rpresse ist eine WiderstandsĂŒbung, bei der man entweder mit Kurzhanteln oder einer Langhantel steht und Gewichte ĂŒber den Kopf drĂŒckt. Dies kann schlecht fĂŒr die Rotatorenmanschette sein, weil Sie normalerweise die Gewichte vor Ihnen und ĂŒber Ihren Schultern vor dem Anheben heben. Die kreisförmige Bewegung und das zusĂ€tzliche Gewicht können einen ĂŒbermĂ€ĂŸigen Druck auf die Rotatorenmanschette ausĂŒben, wodurch mehr Verletzungen oder Schmerzen verursacht werden. Da freie Gewichte schwerer zu kontrollieren sind, versuchen Sie es mit einem TrainingsgerĂ€t, das speziell fĂŒr die MilitĂ€rpresse entwickelt wurde, mit minimalem oder keinem Gewichtswiderstand. Sie können die Bewegung besser kontrollieren und die Grenzen Ihrer Rotatorenmanschetten erkennen.

Isometrische Push Ups

Obwohl der primĂ€re Fokus des LiegestĂŒtzes darin besteht, die Kraft des Oberkörpers zu entwickeln, sind auch die Arme und die Rotatorenmanschette involviert. Falsche Form oder isometrische LiegestĂŒtze, die langsamere Wiederholungen erfordern, können auch die Manschetten stark belasten. Versuchen Sie es mit alternativen LiegestĂŒtzen, die mehr Armkontrolle bieten, wie LiegestĂŒtze mit den Knien auf dem Boden oder mit den Armen in Schulterbreite.

Freistilschwimmen

Freistilschwimmen kann die Rotatorenmanschetten wirklich besteuern. Der Freistilschwimmarmhub nutzt eine vollstĂ€ndige Drehung des Arms ĂŒber Kopf und durch das Wasser, was zusĂ€tzlichen Widerstand hinzufĂŒgt. Das Gleiche gilt fĂŒr den RĂŒcken. Wenn Sie ein begeisterter Schwimmer sind, lassen Sie das Schwimmen nicht vollstĂ€ndig fallen. Nutze SchlĂ€ge wie das Doggy Paddle, Breast Stroke oder schwimme mit ausgestreckten Armen auf deinem RĂŒcken. Sie können eine langsamere, kontrollierte Armbewegung hinzufĂŒgen, um die StĂ€rke Ihrer Rotatorenmanschette wiederherzustellen.

Boxen

Boxen ist eine andere Sportart oder Übung, die ausschließlich Arme verwendet. Boxen gegen Widerstand wie ein Boxsack oder eine Person wird die Rotatorenmanschette verschlimmern. Einige BoxschlĂ€ge wie der Overhead Punch oder Haken beeinflussen auch eine schlechte Rotatorenmanschette mit den Bewegungen, wĂ€hrend Jabs und gerade SchlĂ€ge weniger Belastung verursachen können. Wenn Sie Boxen als Übung verwenden, versuchen Sie Schattenboxen mit sehr leichten Handschuhen oder gar keine Handschuhe. Üben Sie die SchlĂ€ge langsam, um die EinschrĂ€nkungen Ihrer Rotatorenmanschette zu sehen.

Teile:
Leave A Comment