Übungen, um einen schlaffen Hals und Kiefer zu festigen

Übungen, um einen schlaffen Hals und Kiefer zu festigen

Wenn man an Gewicht oder Alterung zunimmt, kann man oft eine der auffĂ€lligsten VerĂ€nderungen im Nacken und in der Kinnlinie beobachten. Das Doppelkinn und der Truthahnhals sind nur einige der Probleme, denen Sie gegenĂŒberstehen. TĂ€gliche Nacken- und GesichtsĂŒbungen können helfen, Hals und Kiefer mit minimalem Aufwand zu festigen.

Kinn und Hals Stretch

FĂŒhren Sie eine Kinn- und Halsstreckung durch, um den Hals zu straffen. Stehen Sie mit gespreizten Beinen, so dass die FĂŒĂŸe parallel zu den Schultern sind. Beuge dich leicht an den Knien und lass deine Arme hĂ€ngen. Legen Sie Ihre Unterlippe ĂŒber Ihre Oberseite und halten Sie sie an Ort und Stelle. Atme langsam durch deine Nase ein und bringe deinen Kopf zurĂŒck, so dass dein Gesicht zur Decke zeigt. Sie werden eine Dehnung an der Vorderseite des Halses spĂŒren. Wenn Sie Schmerzen haben, haben Sie den Kopf zu weit zurĂŒckgebracht. Halten Sie die Position fĂŒr fove auf 10 Sekunden. Atme aus und bring den Kopf langsam und kontrolliert nach unten. Mach das drei oder vier Mal und wiederhole zwei bis drei Mal am Tag. Dies wird die Vorderseite des Halses festigen.

Seitenhals Stretch

Stehen oder sitzen Sie in einem Stuhl mit dem RĂŒcken und Hals gerade nach oben. Lege deine Unterlippe ĂŒber deine oberste. Atme langsam ein und drehe deinen Kopf nach rechts. Drehen Sie den Kopf so, dass Sie ĂŒber Ihre Schulter schauen. Wenn Sie sich mahlen fĂŒhlen, bringen Sie die Dehnung ein wenig zurĂŒck. Bringe das Kinn nach unten, so dass es die Schulter berĂŒhrt. Halten Sie die Strecke fĂŒr drei bis fĂŒnf Sekunden. Sie sollten die Dehnung im unteren Teil des Halses spĂŒren. Rollen Sie den Kopf in die Brust und wiederholen Sie die Dehnung auf der anderen Seite des Körpers und halten Sie die Dehnung erneut. Mach das drei- oder viermal auf jeder Seite, zwei- bis dreimal am Tag, um das Kinn zu stĂ€rken.

Sagging Nacken Übung

Diese Übung erfordert ein lustiges Gesicht, also stell dich in einen Raum, in dem du nicht gestört wirst. GegenĂŒber einem Spiegel schmollen Sie Ihre Lippen wie Sie kĂŒssen und halten Sie es fĂŒr drei Sekunden. Ziehen Sie die Lippen aus der Kussposition zurĂŒck, so dass Sie ein breites Grinsen machen. Halten Sie das Grinsen fĂŒr drei Sekunden, dann öffnen Sie den Mund so weit wie Sie können und halten Sie dies fĂŒr drei Sekunden. Wiederholen Sie diese Übung zweimal tĂ€glich 20 bis 30 Mal.

Teile:
Leave A Comment