Übungen zur Erhöhung der Handgelenksbreite

Übungen zur Erhöhung der Handgelenksbreite

Die Handgelenksgröße wird hauptsächlich durch die Knochenstruktur bestimmt. Menschen mit einer größeren Knochenstruktur haben typischerweise größere Handgelenke. So kann eine Person die Knochenstruktur ihres Handgelenks nicht beeinflussen, nur die Muskel- oder Sehnengröße. Muskeln im Handgelenk sind Beuger (oben) und Extensoren (Handflächen), die von den Unterarmen in das Handgelenk reichen. Es gibt bestimmte Übungen, die eine Person durchführen kann, um diese beiden Muskelgruppen zu entwickeln und wiederum die Größe oder den Umfang ihres Handgelenks zu erhöhen. Diese Übungen helfen, die Dicke des Handgelenks von der Seite (Breite) zu erhöhen.

Über die Übungen

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Beuge- und Streckmuskeln im Handgelenk zu arbeiten, um Größe zu bauen. Sie können entweder eine Kurzhantel oder eine Langhantel verwenden. Sie können beide Handgelenke zusammen mit einer Langhantel trainieren oder eine Kurzhantel verwenden und sie einzeln bearbeiten. Handgelenk-Curls und Reverse-Curls sind die Übungen, die das Handgelenk direkt von beiden Seiten bearbeiten. Handgelenk-Locken arbeiten die Streckmuskeln und werden mit den Handflächen nach oben gegen eine Bank oder Ihr Knie durchgeführt. Diese Muskeln werden eingesetzt, wenn Sie Ihre Finger und Hand in Richtung des Unterarms bewegen (beugen). Reverse Handgelenk Locken arbeiten die Streckmuskeln und werden mit den Handflächen nach unten durchgeführt. Streckmuskeln werden verwendet, wenn Sie Ihre Finger ausstrecken oder Ihre Hand vom fleischigen Teil des Handgelenks wegbewegen.

Handgelenk Curls

Beginnen Sie mit einer Kurzhantel oder Langhantel. Es ist am besten, wenn Sie eine Trainingsbank benutzen können, auf die Sie sich für Stabilität stützen können. Aber Sie können auch Ihre Handgelenke gegen beide Knie stützen; oder ein Knie, wenn Sie eine Kurzhantel verwenden. Verwenden Sie ein Gewicht, mit dem Sie 10 Wiederholungen durchführen können. Mache 3-4 Sätze dieser Übung.

Setzen Sie sich in Längsrichtung auf eine Bank und lehnen Sie sich mit der Rückseite Ihres Handgelenks (s) gegen die Kante der Bank. Verringern Sie das Gewicht langsam mit Ihrer (n) Hand (en) und dehnen Sie die Unterarmmuskulatur (n), heben Sie das Gewicht wieder an und beugen Sie die Unterarmmuskeln. Wiederholen Sie dies für die empfohlene Anzahl von Wiederholungen. Achten Sie darauf, in einem Bewegungsbereich zu bleiben, der für Ihre Handgelenke angenehm ist. Beuge sie nicht zu weit nach unten oder oben, da du deine Handgelenke verletzen kannst. (Siehe Ref. 1 unten für weitere Details)

Reverse Handgelenk Curls

Sie können nicht so viel Gewicht für umgekehrte Handgelenk-Locken verwenden, da die Streckmuskeln nicht so groß oder stark wie die Extensoren sind.

Bleiben Sie auf der Bank und heben Sie das Gewicht mit den Handflächen nach unten auf. Sie können die Kurzhantel oder Langhantel gegen die Knie für umgekehrte Handgelenk Locken legen. Die Verwendung der Kante der Bank kann für manche Leute eine unangenehme Position sein. Die andere Möglichkeit besteht darin, auf dem Boden zu knien und die Übung über die Breite der Bank zu machen. (Siehe Ref. 2 und 3 unten für weitere Informationen über umgekehrte Handgelenk-Locken)

Andere Übungen

Sie können auch Handgreifer verwenden oder einen Tennisball drücken, um größere Handgelenke zu bauen. Übertreiben Sie keine besondere Übung, da Sie Ihre Handgelenke verletzen können. Zwei bis drei Tage pro Woche sollten für jedes Handgelenkstraining ausreichen.

Teile:
Leave A Comment